Arbeitsgemeinschaft Thüringer Wasserkraftwerke e.V.
     ++++     Wasserkraft     ++++     Ökologisch     ++++     Co2 frei     ++++     Energie     ++++     Dezentral     ++++     Unabhängig

Aktuelles

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

anliegend übersende ich Euch eine im Auftrag des BEE von der Rechtsanwaltsgesellschaft BBH erarbeitete Handreichung zur Stromerlösabschöfung zur Nutzung für eigene Zwecke, aber auch Weiterleitung an die Mitglieder. Die Handreichung liefert Informationen insbesondere zu den Regelungen zur Abschöpfung sogen. Überschusserlöse in Anlagen zur Erzeugung von Strom aus erneuerbaren Energien und gibt praktische Hinweise, wie betroffene Anlagenbetreiber im Wege der vorgesehenen Selbstveranlagung ihre Abschöpfungsbeträge korrekt selbst berechnen und melden können.

Die Handreichung ist auch auf der Homepage des BEE unter folgendem Link zu finden: https://www.bee-ev.de/service/publikationen-medien/beitrag/bee-handreichung-zur-stromerloesabschoepfung

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Helge Beyer
Geschäftsführer
Bundesverband Deutscher Wasserkraftwerke (BDW) e.V.

 

 

Beitrag des MDR zum Thema Apfelstädt / Westringkaskade:

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/west-thueringen/gotha/apfelstaedt-trocken-zweifel-rechtmaessig-gutachten-100.html

 

 


Wir wünschen allen Mitgliedern, allen Freunden und Förderern ein schönes Weihnachtsfest, erholsame Feiertage und einen fröhlichen Start in das kommende Jahr.

 

 

Artikel für die nächste Ausgabe des Wassertriebwerks

Jahreshauptversammlung 2022 der Arbeitsgemeinschaft Thüringer Wasserkraftwerke e.V.

Am 14.10.2022 fand unsere diesjährige Jahreshauptversammlung der Arbeitsgemeinschaft Thüringer Wasserkraftwerke e.V. (ATW e.V.) im “ Best Western Hotel“ in Jena statt.

Im nichtöffentlichen Teil wurden nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Herrn Michael Reinig die Aktivitäten des Vorstandes vom vergangenen Jahr vorgetragen.

Schwerpunkte der Arbeit waren der Einspruch und diverse Stellungnahmen gegen das Osterpaket der Bundesregierung und Unterstützung bei der Umsetzung der WRRL, Teilnahme an Sitzungen des Gewässerbeirates, des Fisch Forums in Dessau und der ThEEN. Treffen mit dem Mitteldeutschen Wasserkraftverband und Teilnahme an deren JHV in Ölsnitz.

Danach wurde der Kassenbericht vorgelegt, er wurde von den Teilnehmern der Jahreshauptversammlung genehmigt und entlastet.

Nach der Entlastung des gesamten Vorstandes und des Kassenwartes wurde die komplett neue und überarbeitete Satzung einstimmig beschlossen.

Zusätzlich wurde die vollständig neu gestaltete Web-Seite https://www.wasserkraft-in-thueringen.de/ mit dem Rundschreiben Dienst und dem Archiv vorgestellt.

Nach dem nichtöffentlichen Teil wurden vom Vorsitzenden Herrn Michael Reinig vom Mitteldeutschen Wasserkraftverband die Herren Richter und Poldrack, vom BDW Herr Beyer, von der Thüringer FDP Herr Schlosser und aus Erfurt Herr RA Dr. Dewaldt begrüßt.

Leider mussten alle Politiker aus Thüringen der Jahreshauptversammlung der ATW e.V. wegen kurzfristig einberufenes Sonderplenums des Thüringer Landtags wegen Energiehilfe fernbleiben.

Nach der Begrüßung, den Grußworten fand noch eine der Diskussion statt.

Der Vorstand machte dabei nochmals die Forderung nach dem Erhalt und dem Ausbau der Wasserkraft in Thüringen sehr klar deutlich.

 

Danach fanden noch folgende Fachvorträge:

  • Vortrag : Bericht aus Berlin: Rück- und Ausblick auf die Aktivitäten des BDW von Herrn Helge Beyer vom BDW aus Berlin

  • Vortrag : Nachfolgeregelung von Wasserkraftanlagen von Herrn Kai Runge

statt.

Nach der Veranstaltung fand noch die Besichtigung des Saalekraftwerkes in Jena – Burgau statt. Nach Meinung aller anwesenden Mitglieder und Teilnehmer war dies eine gelungene Veranstaltung.

 

Michael Reinig Jens – Uwe Schmidt
Vorsitzender ATW e.V. Geschäftsführer ATW e.V.

 

Vorsitzender der ATW e.V. Michael Reinig

Eröffnung der JHV 2022

 


Einladung zur Jahresmitgliederversammlung 2022 der ATW e.V.

 

am Freitag, den 14. Oktober 2022 ab 9:30 Uhr findet die diesjährige Jahresmitgliederversammlung der Arbeitsgemeinschaft Thüringer Wasserkraftwerke e.V. statt.

 

Link zur Einladung

 




ATW Jahreshauptversammlung 2021, Foto: © Jens-Uwe Schmidt

Jahreshauptversammlung 2021

Am 15.10.2021 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung der Arbeitsgemeinschaft Thüringer Wasserkraftwerke e.V. (ATW e.V.) im “ Best Western Hotel“ in Jena statt.
Im nichtöffentlichen Teil wurden nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Herrn Michael Reinig die Aktivitäten des Vorstandes vom vergangenen Jahr vorgetragen.
Schwerpunkte der Arbeit waren ein virtuelles Treffen mit der Thüringer Umweltministerin sowie die Teilnahme an den Gremiensitzungen des BDW und zwei Treffen mit dem Mitteldeutschen Wasserkraftverband. Weiterhin wurden diverse Stellungnahmen zu der Umsetzung der WRRL und der Niedrigwasser Strategie in Thüringen abgegeben.
Danach wurde der Kassenbericht durch den Kassenwart Folker Trostdorf vorgelegt, er wurde von den Teilnehmern der Jahreshauptversammlung genehmigt und entlastet.


Für seine Jahre lange gute Arbeit als Kassenwart der ATW e.V. überreichte der Vorsitzende Michael Reining (Mitte) und der stellvertretende Vorsitzende Karl Schmidt (links) Folker Trostdorf (rechts im Bild) ein Plakat zur Wasserkraft in Thüringen.
Nach der Entlastung des gesamten Vorstandes und nach notwendigen Satzungsänderungen wurde der Vorstand, mit großer Mehrheit, neu gewählt.

v.l. Folker Trostdorf (Kassenwart), Elias Schmidt, Reinhard Urmann, Michael Reinig (neuer Vorsitzender), Matthias Kanter, Karl Schmidt (stellvertretender Vorsitzender), Jens – Uwe Schmidt (Geschäftsführer), Udo Müller, Foto: © Jens-Uwe Schmidt, 2019

Der Vorstand besteht in den nächsten 3 Jahren aus dem:
Vorsitzender : Michael Reinig
Stellvertreter : Karl Schmidt
Kassenwart : Folker Trostdorf
Vorstandmitglied : Udo Müller
Vorstandsmitglied : Reinhard Urmann
Vorstandsmitglied : Matthias Kanter
Vorstandsmitglied : Elias Schmidt

Der Vorsitzende und die 6 Mitglieder des Vorstandes nahmen die Wahl an. Es wurde Ihnen von den anwesenden Mitgliedern für die getane Arbeit in den letzten 2 Jahren gedankt. Dann wurden noch einige Sachen intern angesprochen.
Zum Beginn der Sitzung war auch ein Team des MDR Fernsehens anwesend. Der Bericht wurde in den Nachrichten am 15.10.2021, 19:00 gesendet.


Nach dem nichtöffentlichen Teil wurden vom neuen Vorsitzenden Herrn Michael Reinig vom Mitteldeutschen Wasserkraftverband Herr Heinz Rudolf Huber , von der EVR Rudolstadt Herr Christian Engel, von der Thüringer AFD Herr Dr. M. Kaufmann, von der TMUEN Herr Dr. Martin Gude, von der IHK Herr Andreas Wolf, von der TEN Frau Christine Kuring, von der TEAG Herr Thomas Seeger, von dem hessischen Wasserkraftverband Herr Michael Leibold und einige anderen Gäste unter anderem Herr Peter Rutschmann und Udo Rindelhardt die einen Vortrag halten wollten, begrüßt.
Leider mussten viele Politiker aus Thüringen der Jahreshauptversammlung der ATW e.V. fernbleiben.
Nach der Begrüßung, den Grußworten fand noch eine der Diskussion mit Herrn Dr. Manfred Gude von dem TMUEN statt.
Der Vorstand machte dabei nochmals die Forderung nach dem Erhalt und dem Ausbau der Wasserkraft in Thüringen sehr klar deutlich.

Danach fanden noch folgende Fachvorträge:

Redispatch 2.0 von Frau Christine Kuring von der TEN
Wasserkraft - Internationale Beispiele von Herrn Dr. Udo Rindelhardt aus Dresden
Schachtkraftwerk – ökologische Wasserkraft zum ökonomischen Preis von Herrn Peter Rutschmann von TU München

statt.


Nach Meinung aller anwesenden Mitglieder und Teilnehmer war dies eine gelungene Veranstaltung.
 
Michael Reinig, – Jens-Uwe Schmidt
Vorsitzender ATW e.V., – Geschäftsführer ATW e.V.

Pressemitteilung des BDW

Forderung nach Rückbau von Wasserkraftanlagen läuft ins Leere
Bundesverband Deutscher Wasserkraftwerke und regionale Wasserkraftverbände sowie -Arbeitsgemeinschaften kommentieren Memorandum des Leibniz-Instituts. 
Als bewährte Säule des Klimaschutzes und der Energiewende leisten Wasserkraftanlagen wichtigen Beitrag zum Umwelt- und Artenschutz